Project image
Prinzip der Elektronenstrahl-Aushärtung und Darstellung der besseren Leitfähigkeit im Vergleich mit dem knventionellen thermischen Aushärten
Absolventenqualifizierung Elektronenstrahl-Technologien Teilprojekt: Elektronenstrahltechnologie für die Modifikation von Schichtsystemen in der Elektronik
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Bauer

Im Mittelpunkt des Projektes steht die Entwicklung neuer Applikationen für die Elektronenstrahltechnologie bei gleichzeitiger Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftlern. Das Teilprojekt an der Fakultät Elektrotechnik zielt dabei auf die Anwendungsmöglichkeit der Elektronenstrahltechnik zur Aushärtung von gefüllten Polymerschichten in der Dickschichttechnik für Elektronik-Baugruppen. Die bisher erreichten Ergebnisse zeigen deutlich die erfolgreiche Applikation bei ausgewählten Leitschicht- und Trägerkombinationen. Unter Nutzung des nichtthermischen Prozesses der Elektronenstrahlwirkung unter Normalatmosphäre konnte darüber hinaus eine Verkürzung der Aushärtezeit erreicht werden. Weiterführende Untersuchungen dienen der Optimierung der Prozessführung einschließlich der Gestaltung der EB-Anlage und der Charakterisierung der bearbeiteten Schichtsysteme. Bearb.: Dipl.-Ing. (FH) J. Schulze

ESF-Projekt, Sächsische Aufbaubank-Förderbank (SAB)

Fakultät Maschinenbau/ Verfahrenstechnik der HTW Dresden

01.10.2009 bis 30.09.2012