Untersuchungen zur Biokompatibilität von elektronenstrahl-modifiziertem Polylactid
Projekt

Prof. Dr. rer. nat. Kathrin Harre

Innerhalb eines Forschungsvorhabens zur Biofunktionalität von Polymerwerkstoffen wurden grundlegende Untersuchungen zur Korrelation zwischen elektronenstrahlaktivierter Modifizierung von Polymeroberflächen und biomedizinischen Zelladhäsionen untersucht. Anhand der Ergebnisse wurden Methoden und Verfahren im Hinblick auf die Anwendung der Elektronenstrahlbehandlung zur Modifizierung der Biokompatiblilität von Polylactid verifiziert.

Prof. Dr. J.-U. Ackermann (HTW DD), FEP Dresden

01.09.2010 bis 01.03.2011