Berechnung und Optimierung von Asynchronmaschinen mit geschlossenen Läufernuten und Kupferkäfig - Mechanische Berechnung der Läuferblechgeometrie
Projekt (ZAFT-Projekt)

Prof. Dr.-Ing. Joachim Gründer

Für Elektromotoren mit spezieller Einsatzcharakteristik sind sowohl elektromagnetische als auch mechanische Aspekte bei einer leistungsoptimalen Gestaltung der Läufer-Nutgeometrie zu beachten. In enger Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner wurde eine optimale Geometrieform entwickelt, die auch bei sehr hohen Drehzahlen eine ausreichende Festigkeit gewährleistet.

Fakultät Elektrotechnik, Prof. Dr.-Ing. Michalke ATS engineering GmbH Dresden

16.05.2011 bis 09.09.2011