Erarbeiten von Berechnungsmethoden zu zusätzlichen Verlusten im Läufer von permanenterregten Generatoren unter Berücksichtigung der durch Umrichterspeisung hervorgerufenen Stromoberschwingungen
Drittmittelprojekt (ZAFT-Projekt)

Prof. Dr.-Ing. Norbert Michalke

Die Ermittlung zusätzlicher Verluste durch Oberwellen in den elektrisch leitfähigen Gebieten des Läufers von Synchronmaschine gehört zu den komplizierten und einer schnellen Analyse schwer zugänglichen Problemen der Maschinenberechnung. Ihnen kommt eine besondere Bedeutung bei der Antriebsauslegung im Zusammenhang mit den Eigenschaften des zugehörigen Wechselrichters zu. Die gemeinsamen Forschungsarbeiten von SWD und HTW sollen Lösungsmethoden mittels der 3D-FEM untersuchen und die Ergebnisse einem Verfahren zu deren Vorausberechnung zuführen.

VEM Sachsenwerk GmbH

24.08.2011 bis 12.12.2012