Feldmessungen zum vertikalen Temperaturverlauf in Hallenbauten - Objekt 2
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. Mario Reichel

Der Heizenergiebedarf in hohen Räumen (Hallen) hängt maßgeblich vom Beheizungssystem ab bzw. vom vertikalen Temperaturverlauf. Für ausgewählte Bestandsgebäude (z.B. Logistikhalle) sind vertikale Temperaturverläufe zu messen und Schlussfolgerungen zur Energieffizienz des Hallenheizungssytems zu treffen.


EMCP c/o Frenger Systemen BV Groß-Umstadt

01.01.2013 bis 31.12.2013