Intensivierung des Nährstoffmanagements in Ökobetrieben in Sachsen
Drittmittelprojekt (ZAFT-Projekt)

Prof. Dr. agr. Knut Schmidtke

Ziel des Vorhabens ist es, durch eine Status-Quo-Analyse zur Nährstoffversorgung des Bodens in Acker- und Grünlandflächen von 30 Betrieben des ökologischen Landbaus in Sachsen sowie einer Nährstoffbilanzierung Empfehlungen zur Intensivierung des Nährstoffmanagements abzuleiten.


Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

01.07.2011 bis 30.09.2013