UAV zum Erfassen von Parametern der Umwelt und Umgebung
Projekt (ZAFT-Projekt) mit Industriebeteiligung

Prof. Dr. agr. Karl Wild

UAV (Unmanned Aerial Vehicles) stellen eine hervorragende Plattform für Sensoren zur Ermittlung verschiedenster Parameter (Boden, Pflanze, Technik und Infrastruktur) bei der Pflanzenproduktion in der Landwirtschaft dar. Mit ihnen können die Daten in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. Dadurch kann die Feldarbeit erheblich verbessert werden. Einsätze der UAV sind gegenwärtig aber mit einem hohen Aufwand verbunden, Flugzeiten und Nutzlasten sehr begrenzt. Außerdem sind viele Applikationen noch nicht entwickelt. Diese Nachteile sollen mit diesem Projekt beseitigt werden.


01.07.2013 bis 30.06.2016