MoniTex- Monitoringtextil zur Online-Überwachung von rutschungsgefährdeten Böschungen mit angeschlossenem Datenmanagementsystem
Drittmittelprojekt mit Industriebeteiligung

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann

In den neuen Bundesländern Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt gibt es eine Vielzahl von Bergbaufolgelandschaften mit aufgeschütteten oder durch Abgrabung entstandenen Hängen und Böschungen, deren fortschreitendes Setzungsverhalten zu Rutschungen oder Grundbrüchen führt. Die Forschungspartner haben es sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam eine sensorbasierte Geotextilmatte zu entwickeln, die zur besonders kostengünstigen Online Überwachung rutschungsgefährdeter Böschungen in Bergbaufolgelandschaften, später auch z. B. an Straßenböschungen zum Einsatz kommen soll.


BMWi

Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V., Wisutec Umwelttechnik GmbH, AMC Analytik und Meßtechnik GmbH

01.05.2013 bis 30.09.2015