Bewegungsanalyse für Technische Interaktive Systeme in Realen Anwendungen (TISRA)
Drittmittelprojekt

Prof. Dr. rer. nat. Markus Wacker

Prof. PD Dr.-Ing. habil. Hans-Joachim Böhme
Dipl.-Inf. (FH) Mathias Klingner
M.Sc. Falko Lischke
Dr.-Ing. Thomas Neumann

Interaktive Technische Systeme (ITS) durchdringen bereits in vielfältiger Weise unser tägliches Leben und werden dies zukünftig noch viel stärker als bisher tun. Die Arbeitsgruppen Computergrafik (CG, Prof. Wacker) und Künstliche Intelligenz / Kognitive Robotik (KIKR, Prof. Böhme) sind in diesem Forschungsfeld seit Jahren erfolgreich tätig. Die CG-Gruppe widmet sich vorrangig der dreidimensionalen Erfassung und Modellierung menschlicher Bewegungen, die derzeit ein sehr aktives und hoch aktuelles Forschungsgebiet mit Einsatzfeldern in Medizin, Virtueller Realität und ganz prominent in der Unterhaltungsindustrie darstellt. Die KIKR-Gruppe ist im Bereich Kognitive Robotik und Servicerobotik aktiv. Sie bearbeitet verschiedene Einsatzszenarien, in denen vor allem Themen zur intelligenten und intuitiven Mensch- Maschine/Roboter-Interaktion intensiv erforscht werden.

Mittels sehr exakter, multisensorieller Verfahren sollen hoch-dimensionale, zeitvariante Datensätze menschlicher Bewegungen aufgezeichnet und in ein parametrisches 3D-Menschmodell überführt werden.  Dabei steht besonders die Kombination des digitalen, parametrischen 3D-Menschmodells mit einer detailgetreuen Oberflächendarstellung während der Bewegung im Fokus.

Dieses Mensch- und Bewegungs-Modell bzw. dessen Komponenten können dann genutzt werden, um die bei der Erfassung von Personen verfügbaren, typischerweise sehr niedrig-dimensionalen Daten auf  dieses Modell oder dessen Komponenten automatisiert anzupassen und abzugleichen.


ESF

01.09.2015 bis 31.12.2019