Archaeonautic Videobasierte 3D-Rekonstruktionen unter Wasser
Drittmittelprojekt

Prof. Dr. rer. nat. Marco Block-Berlitz

Dipl.-Inf. (FH) Benjamin Gehmlich

In der Archaeonautic wird eine Dokumentations- und 3D-Rekonstruktionspipeline für die Unterwasserarchäologie entwickelt. Dabei werden innovative Verfahren der Photogrammet­rie und Georeferenzierung eingesetzt. Die sehr erfolgreich angewendeten effizienten Metho­den und Arbeitsprozesse des Projekts Archaeocopter, zur Dokumentation und 3D-Rekon­struktion von Ausgrabungsflächen mit Multicoptern, stellen dabei die notwendigen Grundla­gen dar. Im Fokus stehen,  neben der Entwicklung und Anpassung neuer bildbasierter Ver­fahren zur Verbesserung der Aufnahmen unter Wasser, besonders die Entwicklung einer kompletten 3D-Rekonstruktionspipeline und eine preiswerte Hardwarelösung.


SMWK

Freie Universität Berlin Deutsches Archäologisches Institut Landesamt für Archäologie Sachsen

01.07.2015 bis 31.12.2017