Living Indoor Positioning Lab
Drittmittelprojekt mit Industriebeteiligung

Dipl.-Ing. Dirk Burggraf

Prof. Dr.-Ing. Peter Sobe

Ziel des Projektes ist die Bereitstellung eines Labors für drahtlose Lokalisierungstechnologien und Bewegungs­verfolgung per Funk im Zentralgebäude der HTW Dresden. Dabei sollen verschiedene bereits verbreitete und neue Technologien zur Innenraum-lokalisierung parallel und sich gegenseitig ergänzend eingesetzt werden. Die gemeinsame örtliche Basis soll einerseits einen Vergleich der Technologien erlauben, andererseits ein Zusam­men­wirken durch Fusion der gewonnenen Informationen. Ein Anwendungsszenario ist die Visualisierung der ermittelten Positionsdaten von Objekten und Personen innerhalb des an der HTW vorhandenen dreidimensionalen Campus­modells.

Das Labor soll als Schnittstelle zu Industrie und Wirtschaft, zur Hochschulforschung, zur Ausbildung von Studenten und zur Steigerung der Hochschulattraktivität fungieren.


SMWK

01.07.2015 bis 31.12.2017