Teaching Software Engineering for Service Robots in Saxony (T-RoX)
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. habil. Hans-Joachim Böhme

Dr.-Ing. Sven Hellbach
Dr.-Ing. Peter Poschmann

Das Projekt T-RoX erarbeitet im Rahmen der RoX-Initiative eine gemeinsame, offene Lehrplattform für Software Engineering auf Servicerobotern. Sächsische Hochschulen sollen in die Lage versetzt werden, Software für Standardroboter, die in der Lehre eingesetzt werden können, auszutauschen sowie mit Hilfe von standardisierten Frameworks Software auf einfache Art für die Lehre zu entwickeln. Zum Zweiten sollen „standardisierte“ Projekt-Praktika für Studierende aufgebaut werden, die in den Hochschulen in Freiberg, Chemnitz und Dresden, die an der RoX-Initiative beteiligt sind, eingesetzt werden können, um in verschiedenen Anwendungsgebieten den Nutzen der Servicerobotik zu demonstrieren.


SMWK

TU Dresden

01.04.2015 bis 31.03.2017