Erfassungswerkzeug u. integriertes Datenmanagement für das Geo- und Umweltmonitoring
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Engel

Eine wichtige Grundlage für den nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen sind Methoden zur Untersuchung und Überwachung. Beobachtungen und Messungen im Feld, Laboranalyse sowie fachspezifische Bewertungen müssen bei der Überwachung der Ressourcennutzung komplex verknüpft und regelmäßig wiederholt werden. Dieses „Umweltmonitoring“ ist gegenwärtig geprägt von einer stark fachspezifischen Ausrichtung. Sowohl die Mess- und Erfassungsverfahren als auch die Dokumentationswerkzeuge sind weitestgehend getrennt entwickelt worden. Im Rahmen des beantragten Projekts wird eine fachübergreifende Plattform entwickelt, die für unterschiedliche Monitoringaufgaben im Bereich Umwelt und Georisiko genutzt werden kann. Der Schwerpunkt liegt auf der Einbeziehung visueller Datenerfassungsmethoden und der Vernetzung des Fachwissens über selbstlernende Algorithmen.


SMWK

01.07.2015 bis 31.12.2017