Low latency optical wireless communication – Optische Freiraumdatenübertragung mit geringer Latenz (MatEnUm 1)
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. Matthias Henker

Prof. Dr.-Ing. Jens Schönherr

Ziel ist die Entwicklung von digitalen Übertragungsverfahren für die optische Freiraumdatenübertragung (optical wireless communication, kurz OWC) für industrielle Steuerungen und Datenanbindung.

Von besonderem Interesse sind hier drahtlose Ethernet- und Ethercat-Verbindungen.

Sinnvolle Reichweiten mittels drahtloser optischer Verbindungen werden erst mit Hilfe von sogenannten Fehlerschutzverfahren (FEC) erreicht. Diese Verfahren verursachen jedoch eine meist recht große Latenz in der Datenübertragung, die für viele industrielle Anwendungen nicht akzeptabel ist.

Der Fokus des Projektes soll auf der Auswahl, Entwicklung und Implementierung von geeigneten digitalen Fehlerschutzverfahren mit geringer Latenz für die optische Freiraumübertragung liegen.


SMWK

Fraunhofer IPMS

01.04.2017 bis 31.12.2017