Project image
Ausgsversuche Carbonbetonstab
Carbonbetonstab
Drittmittelprojekt mit Industriebeteiligung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bösche

Dr. Sebastian Ortlepp
Dipl.-Ing. (FH) Kai Zernsdorf

Ziel ist die Untersuchung der Möglichkeiten des Einsatzes von unbeschichteten Carbonbewehrungen in vorgefertigten Bewehrungselementen aus Carbonbeton zur Verbesserung von Temperaturbeständigkeit und Dauerstandfestigkeit. Das Verbundverhalten zw. bisher entwickelten, meist kunststoffbeschichteten, Carbonbewehrungen und dem umschließenden Beton hat großes Verbesserungspotenzial. Vorteile könnten vorgefertigte Bewehrungselemente aus Carbon und Beton bieten. Wegen der werksmäßigen Herstellung wären neue Methoden zur Verbesserung des Verbundes zwischen Carbon und Beton denkbar, welche bisher wegen fehlender Baustellentauglichkeit nicht möglich waren. Es sollen praxistaugliche Bewehrungssysteme (Stäbe, Bügel, Bänder etc.) sowie zugehörige Herstellungsverfahren entwickelt und untersucht werden. 


BMBF

01.01.2017 bis 31.12.2017