Project image
Blatt 01 des Lang-Plans in georeferenzierter Lage. Hintergrundkarte: Open Street Map
Georeferenzierung historischer Kartenwerke
Drittmittelprojekt

Dipl.-Ing. Ines Schwarzbach

Für eine Kartenanwendung der Technischen Sammlungen Dresden wurden die Katasterübersichtskarte Dresden (ca. 50 Kartenblätter, fortgeführt bis ca. 1960) sowie der "Specieller Situations-Plan von der Königlichen Haupt- und Residenzstadt Dresden" (sog. Lang-Plan Dresden, 90 Kartenblätter, ca. 1862 - 1870) georeferenziert.


Stadt Dresden

Museen der Stadt Dresden - Technische Sammlungen

15.08.2018 bis 28.02.2019