Riverbank filtration through challenging geological formations for rural water supply in South India (RBF through challenging geological formations for rural water supply in S. India)
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. Thomas Grischek

Dr.-Ing. Cornelius Sandhu

Die Kopplung von Uferfiltration (UF bzw. RBF) und Grundwasseranreicherung (GWA bzw. MAR) ist ein innovativer Ansatz des integrierten Wasserressourcen-Managements (IWRM) für ein ländliches, semiarides Gebiet mit Festgesteins­grundwasserleitern nahe Chennai (Südindien). Ziel ist eine Untersuchung des Potentials der UF hinsichtlich der Wasservoraufbereitung für die GWA, der Trinkwassergewinnung, Bewässerung und zur Sicherung der Versorgung bei langen Trockenzeiten und Hochwasserereignissen.

In das Projekt werden ein deutscher und zwei indische Doktoranden sowie ein deutscher Post-Doc einbezogen und der Wissenstransfer zwischen den Partnern wird ausgebaut. Es besteht Potential, das IWRM-Konzept der Kopplung von UF und GWA auf die nachhaltige Wassergewinnung in ländlichen Gebieten anderer Teile Indiens zu übertragen. Die Ergebnisse des Projektes werden für staatliche Organisationen und Unternehmen nützlich sein, die sich mit Wasserressourcen in Südindien und anderen Regionen mit ähnlichen Randbedingungen beschäftigen.


Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) Department of Science and Technology (DST), Government of India

Anna University, Department of Geology, Chennai, Indien
Internationale Kooperation

01.01.2018 bis 31.12.2019