AC/DC: Analog Coaching vs. Digitalized Coaching – Digitalisierte Interaktionsprozesse im deutschen Mittelstand
Drittmittelprojekt

Prof. Dr. rer. pol. Ronny Baierl

Kern des angedachten Antrags ist die Untersuchung von positiven und negativen Effekten beim Coaching. Als Hauptergebnisse werden unmittelbar in der Unternehmenspraxis anwendbare Erkenntnisse darüber erwartet, inwieweit positive Effekte verstärkt bzw. negative Effekte abgeschwächt werden können, wenn das Coaching digitalisiert, d. h. über eine speziell gesicherte Internetverbindung im multimedialen Raum angeboten wird (technologischer Urheber dieses Kommunikationskanals ist der Anbieter s. g. Online-Sprechstunden für Ärzte). Hierzu stellt der derzeitige Monopolist der entsprechenden Plattform den Datenzugang zu Coachees und Coaches zur Verfügung, sodass eine einzigartige empirische Datenbasis geschaffen werden kann.


SMWK

01.04.2020 bis 31.12.2022