Optimierung der Lackschichtqualität beim Verarbeiten von Pulverlacken durch Einsatz gepulster Hochspannung und gepulster Pulverförderung
Drittmittelprojekt (ZAFT-Projekt) mit Industriebeteiligung

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Bauer

Dipl.-Ing. (FH) Andrea Toth
Dipl.-Chem. Ekkehard Scobel
Dipl.-Chemiker Lothar Kretschmer

Ziel der im Forschungsvorhaben durchzuführenden Produkt- und Verfahrensentwicklungen waren innovative Maßnahmen bei der elektrostatischen Pulverbeschichtung, die eine signifikante Vergrößerung des Marktpotenzials dieser umweltfreundlichen und nachhaltigen Technologie ermöglichen, von der insbesondere die mittelständische Industrie profitiert.


BMWi

Fraunhofer IPA, Stuttgart König & Meyer GmbH & Co. KG, Wertheim EGRA Kondensatoren- und Apparatebau GmbH, Stuttgart R.O.T. GmbH, Überlingen

01.04.2009 bis 31.03.2012