Project image
Selbstbedienungsterminal
HTW-Chipkartensystem mit Autorensystem und Terminalsoftware
Drittmittelprojekt

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiedemann

Bereits im Jahr 2003 wurde ein eigenes Chipkartensystem für die HTW Dresden entwickelt. Besondere Eigenschaften sind ein streng modularer Aufbau, eine flexible und kostengünstige Anpassung an neue Anforderungen und die Verwaltung aller erfolgskritischen Daten (Zugangskeys etc.) im eigenen Haus. Der aktuelle Chipkartenstudentenausweis wird einmalig angefertigt und dann vollautomatisch in jedem Semester für die Bereiche Zugangskontrolle, Monatskarte und Mensa-Geldbörse aktualisiert, ohne dass weitere Kosten anfallen.


Dezernat für Studienangelegenheiten

15.05.2003 bis 30.04.2019