VCL-Transfer: Erfahrungstransfer zur Organisation interaktiver Gruppenlernprojekte im Virtuellen Klassenzimmer anhand von Best Practice Mustern (Pattern)
Drittmittelprojekt

Prof. Dr. rer. pol. Ralph Sonntag

Inhalt des Projekts ist die Unterstützung eines lernzielorientierten und netzgestützten Lehrens und Lernens an sächsischen Hochschulen durch den Transfer und die Weiterentwicklung bestehender Erfahrungen der TU Dresden im Bereich des virtuellen kollaborativen Lernens (VCL). Diese Erfahrungen aus VCL-Projekten werden als Transfermodell beschrieben. An der HTW Dresden wird dieses Transfermodell dann auf Handhabbarkeit und Erfolg evaluiert.

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Lehrstuhl für Informationsmanagement Prof. Dr. Schoop und Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik Prof. Dr. Fürstenau, TU Dresden

01.10.2009 bis 01.02.2010