Forscherprofil


Prof. Dr. agr. habil. Wolfgang Lentz

Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie | Professur für BWL in Gartenbau, Landespflege und Landwirtschaft

E-Mail: wolfgang.lentz(at)htw-dresden.de

27Publikationen
  • Conception and evaluation of a structural equation model to measure the reputation of German horticulture
    Isaak, Marike; Brenneke, Iris; Lentz, Wolfgang, 2020. Conception and evaluation of a structural equation model to measure the reputation of German horticulture . International Food and Agribusiness Management Review: 0 (0)- Pages: 1 - 18. https://doi.org/10.22434/IFAMR2020.0009
  • Preiskalkulation in der Endverkaufsgärtnerei: Was ist der richtige Preis?
    LENTZ, Wolfgang, 2020. Preiskalkulation in der Endverkaufsgärtnerei: Was ist der richtige Preis?. Einzelhandelsgärtnertrag, Gartenbauverband Berlin-Brandenburg e.V..
  • Rationalizing apple growers’ decision making in Germany – a utility based whole farm programming approach
    Röhrig, Maren B.K.; Bernd Hardeweg, Bernd; Lentz, Wolfgang, 2018. Rationalizing apple growers’ decision making in Germany – a utility based whole farm programming approach. International Food and Agribusiness Management Review. doi.org/10.22434/IFAMR2017.0121
  • Risiken und ihre betriebswirtschaftlichen Auswirkungen
    LENTZ, Wolfgang, 2018. Risiken und ihre betriebswirtschaftlichen Auswirkungen. Pillnitzer Fachseminar „Risikomanagement in Gartenbaubetrieben“ am 22.08.2018.
  • Nutzung von Ertragsmodellen zur Jahresplanung einer Gemüsekultur am Beispiel von Brokkoli
    Lentz,Wolfgang; Körner, Ivonne, 2018. Nutzung von Ertragsmodellen zur Jahresplanung einer Gemüsekultur am Beispiel von Brokkoli. In: Ruckelshausen, A.; Meyer-Aurich, A.; Borchard, K; Hofacker, C. (Hrsg.): IFokus: Digitale Marktplätze und Plattformen, Lecture Notes in Informatics 278, Gesellschaft für Informatik, Bonn 2018, S.147-150. ISBN 978-3-88579-672-5
  • Efficient farming options for German apple growers under risk – a stochastic dominance approach
    Röhrig, Maren B.K.;Hardeweg, Bernd; Lentz, Wolfgang, 2018. Efficient farming options for German apple growers under risk – a stochastic dominance approach . International Food and Agribusiness Management Review, Volume 21 Issue 1, pp. 101-120. https://doi.org/10.22434/IFAMR2017.0022
  • The Dynamics of the Horticulture Sector - What are the driving Forces?
    LENTZ, Wolfgang, 2017. The Dynamics of the Horticulture Sector - What are the driving Forces?. Presentation, Alnarp, SLU.
  • Digitale Transformation - Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft Referate der 37.GIL-Jahrestagung 06.-07.März 2017, Dresden Lecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-268
    Ruckelshausen, A.; Meyer-Aurich, A.; Lentz, W.; Theuvsen, B. (Hrsg.), 2017. Digitale Transformation - Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft Referate der 37.GIL-Jahrestagung 06.-07.März 2017, Dresden Lecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings, Volume P-268. Bonn 2017. ISBN 978-3-88579-662-6 ISSN 1617-5468
  • Produktionscontrolling für die Frischgemüseproduktion im Freiland – Erarbeitung eines Produktionscontrollingsystems als Anleitung zum Informationsmanagement unter Berücksichtigung aller Wertschöpfungskettenteilnehmer.
    Robert Hauptmann, Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Lentz, 2015. Produktionscontrolling für die Frischgemüseproduktion im Freiland – Erarbeitung eines Produktionscontrollingsystems als Anleitung zum Informationsmanagement unter Berücksichtigung aller Wertschöpfungskettenteilnehmer.. Walter Dirksmeyer, Ludwig Theuvsen und Maike Kayser (eds) (2015) Aktuelle Forschung in der Gartenbauökonomie; Tagungsband zum 1. Symposium für Ökonomie im Gartenbau. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 340 p, Thünen Rep 22 , Seite 99 - 1. ISSN 2196-2324 ISBN 978-3-86576-123-1 DOI:10.3220/REP_22_2015 urn:nbn:de:gbv:253-201502-dn054703-4
  • Haben wir ein Nachwuchsproblem im Bereich der Gartenbauingenieure?
    LENTZ, Wolfgang, 2014. Haben wir ein Nachwuchsproblem im Bereich der Gartenbauingenieure?. Vortrag im Kolloquium zum 77.Geburtstag von Prof. Dr. Schenk, Leibniz Universität Hannover.
  • Betriebswirtschaftslehre und die Notwendigkeit des Wechselspiels zwischen Theorie und Praxis
    LENTZ, Wolfgang, 2014. Betriebswirtschaftslehre und die Notwendigkeit des Wechselspiels zwischen Theorie und Praxis. Vortrag im Kolloquium anlässlich des Eintritts in den Ruhestand von Prof. Dr. Ernst Berg, Universität Bonn.
  • Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Sachsen
    Fischer, Margit; Hardeweg, Bernd; Lentz, Wolfgang, 2013. Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Sachsen. Herausgeber: Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Clusterstudie Gartenbau, Schriftenreihe, Heft 26/2013.
  • Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Hessen
    Margit Fischer, Bernd Hardeweg, Wolfgang Lentz, 2013. Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Hessen. Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau.
  • Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Brandenburg
    Margit Fischer, Bernd Hardeweg, Wolfgang Lentz, 2013. Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Brandenburg. Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau.
  • Chancen und Herausforderungen für sächsische Baumschulen aus ökonomischer Sicht
    LENTZ, Wolfgang, 2013. Chancen und Herausforderungen für sächsische Baumschulen aus ökonomischer Sicht. Wintertagung Landesverband Sachsen BdB, Callenberg.
  • Produktionscontrolling für die Frischgemüseproduktion im Freiland
    Hauptmann, R., Lentz, W.:, 2013. Produktionscontrolling für die Frischgemüseproduktion im Freiland. Potsdam, 21.02.2013.
  • Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Nordrhein-Westfalen
    Margit Fischer, Bernd Hardeweg, Wolfgang Lentz, 2012. Wertschöpfung des Gartenbauclusters in Nordrhein-Westfalen. Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • Possibilities and limits of modelling the development of horticultural farms based on accounting data, II International Symposium on Horticulture in Europe - SHE2012, 1.- 5.7.2012
    Kölbel, C.; Lentz, W., 2012. Possibilities and limits of modelling the development of horticultural farms based on accounting data, II International Symposium on Horticulture in Europe - SHE2012, 1.- 5.7.2012. II International Symposium on Horticulture in Europe - SHE2012, Anger, FR.
  • Product- and Production-Management along the Value Chain of Horti-cultural Open Field Production
    Henning, R.; Lentz, W., 2012. Product- and Production-Management along the Value Chain of Horti-cultural Open Field Production. II International Symposium on Horticulture in Europe - SHE2012, 1.7. - 5.7.2012, Anger.
  • Developing an Economic Model System of the Vegetable Production Sector in Germany
    Kölbel, C.; Lentz, W., 2012. Developing an Economic Model System of the Vegetable Production Sector in Germany. Proceedings of the International Symposium on Integrating Consumers and Economic Systems, Acta Horticulturae 930, p. 147-154. ISBN 978 90 6605 068 6
  • The Adoption of Control Instruments for Farm Management by Horticulture Farms in Germany
    Lentz, W.; M. Dister, 2012. The Adoption of Control Instruments for Farm Management by Horticulture Farms in Germany. Proceedings of the International Symposium on Integrating Consumers and Economic Systems, Acta Horticulturae 930, p. 155-160. ISBN 978 90 6605 068 6
  • Wirtschaftlichkeit von Fotovoltaikanlagen auf Gewächshausdächern
    Lentz, W., 2010. Wirtschaftlichkeit von Fotovoltaikanlagen auf Gewächshausdächern. ZBG: "Arbeit und Energie", 48. Betriebswirtschaftlichen Fachtagung Gartenbau vom 06. - 09. September 2010 in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim , S. 35-44..
  • Controlling- Grundlagen und Werkzeuge
    Lentz, W., 2008. Controlling- Grundlagen und Werkzeuge. Straelen.
  • Controlling- u. Managementanforderungen im Gartenbau
    Lentz, W., 2007. Controlling- u. Managementanforderungen im Gartenbau. Festakt zum 50jährigen Bestehen des ZBG, Hannover.
  • Bewertung des Einsatzes alternativer Energieträger im Gartenbau
    Lentz, W., 2006. Bewertung des Einsatzes alternativer Energieträger im Gartenbau. LfL Sachsen, Pillnitz.
  • Bedeutung von Unternehmensnetzwerken im Agribusiness: Konzentrationsprozesse im deutschen Freilandgemüseanbau – Verlauf und mögliche Ursachen.
    Lentz, W., 2005. Bedeutung von Unternehmensnetzwerken im Agribusiness: Konzentrationsprozesse im deutschen Freilandgemüseanbau – Verlauf und mögliche Ursachen.. Humboldt Universität zu Berlin.
  • Changing Market Channels for Fresh Fruits and Vegetables and Implications for the Structure of the Farm Sector
    Lentz, W., 2004. Changing Market Channels for Fresh Fruits and Vegetables and Implications for the Structure of the Farm Sector. Proceedings of the Fifteenth International Symposium on Horticultural Economics and Management, Acta Horticulturae 655, 2004, p.63-74. ISBN 90 6605 056 X
5Erstellte Gutachten
  • Gutachten zur Dissertation von Frau Bettina König: Bestimmungsfaktoren für den Übernahmeprozess nachhaltiger Produktionsverfahren und Prozessinnovationen im Gartenbau
    Auftraggeber: Humboldt-Universitaet zu Berlin Landwirtschaftlich-Gaertnerische Fakultaet | Abgabedatum: 28.10.2005
  • Gutachten zur Dissertation von Herrn Alaa Mohamed Rashad Elsabea: Marketing of Horticultural Crops - Analysis of Egyptian Export Marketing Chains
    Auftraggeber: Humboldt-Universitaet zu Berlin Landwirtschaftlich-Gaertnerische Fakultaet | Abgabedatum: 20.06.2004
  • Gutachten zur Dissertation von Herrn Dmitry Vasilyev: Entwicklung eines Controllingkonzeptes für die Landwirtschaft am Beispiel der Mutterkuhhaltung
    Auftraggeber: Humboldt-Universitaet zu Berlin, Landwirtschaftlich-Gaertnerische Fakultaet | Abgabedatum: 26.03.2010
  • Gutachten zur Dissertation von Herrn Markus Schmitt: Einfluss des Supply – Chain Management auf die Wettbewerbsfähigkeit der Wertschöpfungskette Apfel - Analyse des Apfelanbaus in Südtirol und dem Rheinland
    Auftraggeber: Humboldt-Universitaet zu Berlin Lebenswissenschaftliche Fakultaet | Abgabedatum: 02.06.2014
  • Gutachter bei der: Quality and Impact evaluation, May 3-8 2009, Swedish University of Agricultural Sciences, Uppsala, Sweden
    Auftraggeber: Swedish University of Agricultural Sciences | Abgabedatum: 08.05.2009
5Betreute Promotionen (kooperativ)
  • Betriebswirtschaftliche Bewertung von Maßnahmen zum Management der Nachbaukrankheit in Baumschulen und im Erwerbsobstbau
    Promovend: Iris Ficht | Kooperierende Universität: Leibniz Universität Hannover, ZBGBonaRes – ORDIAmur | Status: laufend
  • Dokumentation und Bewertung der Nachhaltigkeit im Gartenbau
    Promovend: Marika Isaak (Schmieder) | Kooperierende Universität: Leibniz Universität Hannover, Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau | Status: laufend
  • Ein ökonomisches Betriebsmodell für den Produktionsgartenbau - Möglichkeiten der Modellierung mit Jahresabschlussdaten
    Promovend: Dr. Conny Kölbel | Kooperierende Universität: Leibniz Universität Hannover, Naturwissenschaftliche Fakultät | Status: abgeschlossen 2012
  • Employee and Consumer Related Aspects of Socially Sustainable Organizational and Business Development of Horticultural Enterprises in Germany
    Promovend: Dr. Stephan Meyerding | Kooperierende Universität: Leibniz Universität Hannover, Naurtwissenschaftliche Fakultät, Prof. Dr. Stützel | Status: abgeschlossen 2016
  • Farm-level risk analysis of German apple production
    Promovend: Dr. Maren Röhrig | Kooperierende Universität: Leibniz Universität Hannover, ZBG | Status: abgeschlossen 2018
3Mitarbeit in externen Gremien und Verbänden
  • GIL Beirat (Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft e.V.)
    Seit: 20.02.2013
  • HortInnova - BMEL-EH-Vorhaben: "Forschungsstrategie für Innovationen im Gartenbau" Mitglied des Begleitausschusses
    Seit: 01.10.2015
  • Wissenschaftlicher Beirat des ZBG (Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau)
    Seit: 01.11.2007
4Organisierte Fachveranstaltungen
  • 36. Jahrestagung der Deutschen Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft (DGG) - "Mensch und Pflanze - eine heile Beziehung?"
  • 37. GIL-Jahrestagung: Digitale Transformation - Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft
  • 4. HortInnova-Expertenworkshop - „Nachhaltigkeit und Unternehmensführung in gartenbaulichen Wertschöpfungsketten“
  • 49. Jahrestagung der Deutsche Gartenbauwissenschaftlichen Gesellschaft (DGG): Nachhaltigkeit und Gartenbau