Forscherprofil


Prof. Dr. rer. pol. Anne-Katrin Haubold

Fakultät Wirtschaftswissenschaften | Professur für BWL/Human Resource Management
  • demografiefestes Human Ressource Management (HRM)
  • Integration von Servicerobotik in die Arbeitsorganisation komplexer sozialer Dienstleistungen am Beispiel der stationären Altenpflege
  • Personalmanagement in der Altenpflege
  • salutogenes Personalmanagement

E-Mail: anne-katrin.haubold(at)htw-dresden.de

17Publikationen
  • Doppelt pflegen - kein Problem? Zur Belastung und Beanspruchung Double Duty Carern in Deutschland
    Anne-Katrin Haubold Iren Horvath-Kadner Kerstin Thümmler Heidi Clasen Wilhelm Beckmann Rüdiger von der Weth Thomas Fischer, 2018. Doppelt pflegen - kein Problem? Zur Belastung und Beanspruchung Double Duty Carern in Deutschland . Osnabrück.
  • Vereinbarkeit von professioneller und familialer Pflege - Einflussfaktoren und Auswirkungen
    Iren Horvath-Kadner Kerstin Thümmler Heidi Clasen Wilhelm Beckmann Rüdiger von der Weth Anne-Katrin Haubold Thomas Fischer, 2018. Vereinbarkeit von professioneller und familialer Pflege - Einflussfaktoren und Auswirkungen. Osnabrück.
  • Haubold, A.-K., Kuntzsch, M. (2017): Gesundheitstraining: Eigene Ressourcen nutzen und erhalten. Ältere Beschäftigte in der stationären Altenpflege. Pflegezeitschrift 70/8, S. 42-45
    Haubold, Anne-Katrin Kuntzsch, Mary, 2017. Haubold, A.-K., Kuntzsch, M. (2017): Gesundheitstraining: Eigene Ressourcen nutzen und erhalten. Ältere Beschäftigte in der stationären Altenpflege. Pflegezeitschrift 70/8, S. 42-45. Print-Medium Pflegezeitschrift.
  • Haubold, A.-K., Clasen, C., Beckmann, W., von der Weth, R. (2017). Healthy ageing in the geriatric nursing Profession - results of a three wave quasi-experimental study. Poster presented at the EAWOP Congress, Dublin, 18th May 2017.
    Anne-Katrin Haubold Heidi Clasen Wilhelm Beckmann Rüdiger von der Weth, 2017. Haubold, A.-K., Clasen, C., Beckmann, W., von der Weth, R. (2017). Healthy ageing in the geriatric nursing Profession - results of a three wave quasi-experimental study. Poster presented at the EAWOP Congress, Dublin, 18th May 2017.. Kongress der European Associaltion of Work and Organizational Psychology, Dublin.
  • Haubold, A.-K., et al. (2016). Healthy ageing in the geriatric nursing profession: A salutogenic intervention program. In Wiencke, M.; Fischer, S.; Cacace, M. (Hrsg.): Healthy at Work: Interdisciplinary Perspectives.
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2016. Haubold, A.-K., et al. (2016). Healthy ageing in the geriatric nursing profession: A salutogenic intervention program. In Wiencke, M.; Fischer, S.; Cacace, M. (Hrsg.): Healthy at Work: Interdisciplinary Perspectives. . In Wiencke, M.; Fischer, S.; Cacace, M. (Ed.): Healthy at Work: Interdisciplinary Perspectives (p. 299-310). Berlin.
  • Staying Healthy in the Geriatric Nursing Profession: A Salutogenic Human Resources Intervention Program.
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2016. Staying Healthy in the Geriatric Nursing Profession: A Salutogenic Human Resources Intervention Program. . 50. Kongress der deutschen Gesellschaft für Psychologie. Leipzig, S. 134..
  • Haubold, A.-K., von der Weth, R. (2016). Ethik im Personalmanagement. In: Gestring, I. et al. (Hrsg.): Ethik im Mittelstand. (p. 235-246). Wiesbaden
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2016. Haubold, A.-K., von der Weth, R. (2016). Ethik im Personalmanagement. In: Gestring, I. et al. (Hrsg.): Ethik im Mittelstand. (p. 235-246). Wiesbaden . Wiesbaden .
  • Haubold, A.-K.; Gestring, I.; Gonschorek, T.; Sonntag, R.; von der Weth, R. (2014). Management-Kompetenzen im Mittelstand. Grundlegendes Wissen und Instrumente zur praktischen Umsetzung. Wiesbaden
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2016. Haubold, A.-K.; Gestring, I.; Gonschorek, T.; Sonntag, R.; von der Weth, R. (2014). Management-Kompetenzen im Mittelstand. Grundlegendes Wissen und Instrumente zur praktischen Umsetzung. Wiesbaden. Wiesbaden.
  • Healthy ageing in the geriatric nursing profession: Evaluation of a salutogenic intervention programme
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2016. Healthy ageing in the geriatric nursing profession: Evaluation of a salutogenic intervention programme. Industrial and Work Psychology Conference, Sheffield, 21.-24.06. 2016.
  • Haubold, A.-K. (2014). Personal binden. In: Haubold, A.-K.; Gestring, I.; Gonschorek, T.; Sonntag, R.; von der Weth, R. (Hrsg.): Management-Kompetenzen im Mittelstand. Grundlegendes Wissen und Instrumente zur praktischen Umsetzung.
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2015. Haubold, A.-K. (2014). Personal binden. In: Haubold, A.-K.; Gestring, I.; Gonschorek, T.; Sonntag, R.; von der Weth, R. (Hrsg.): Management-Kompetenzen im Mittelstand. Grundlegendes Wissen und Instrumente zur praktischen Umsetzung. . Wiesbaden.
  • Managementkompetenz im Mittelstand
    Haubold, A.-K., Gonschorek, T., Gestring, I., Sonntag, R., von der Weth, R., 2014. Managementkompetenz im Mittelstand. Spinger Gabler.
  • Haubold, A.-K. (2014). Healthy ageing in the geriatric nursing Profession. Vortrag auf der Konferenz "Healthy at work", Lüneburg, 16.-18. April 2004.
    HAUBOLD, Anne-Katrin, 2014. Haubold, A.-K. (2014). Healthy ageing in the geriatric nursing Profession. Vortrag auf der Konferenz "Healthy at work", Lüneburg, 16.-18. April 2004.. Lüneburg, 16.-18. April 2014.
  • Zum Wert der Arbeitsfähigkeit
    Haubold, A.-K., 2013. Zum Wert der Arbeitsfähigkeit. Dresden, 06.10. 2013 (in Zusammenarbeit mit dem Verein "Jobben ohne Mobben e.V.").
  • Man spricht nur deutsch im Mittelstand? Zur Bedeutung von Mehrsprachigkeit und Mobilitätsbereitschaft als Personalauswahlkriterium in auslandsaktiven KMU.
    Haubold, A.-K., Kuntzsch, M., Kuntzsch, D., 2013. Man spricht nur deutsch im Mittelstand? Zur Bedeutung von Mehrsprachigkeit und Mobilitätsbereitschaft als Personalauswahlkriterium in auslandsaktiven KMU. . .
  • Drum prüfe, wer sich ewig bindet - Bewerbungsbetrug in der Praxis.
    Haubold, A.-K., 2013. Drum prüfe, wer sich ewig bindet - Bewerbungsbetrug in der Praxis. . .
  • Personaleinsatz in kleinen und mittleren Unternehmen.
    Haubold, A.-K., von der Weth, R., Beckmann, W., 2013. Personaleinsatz in kleinen und mittleren Unternehmen.. .
  • Doppelt pflegen - kein Problem? Zur Belastung und Beanspruchung von Double Duty Carern in Deutschland
    Haubold, Anne-Katrin Horvath-Kadner, Irén Thümmler, Kerstin Fischer, Thomas Clasen, Heidi Beckmann, Wilhelm, -0001. Doppelt pflegen - kein Problem? Zur Belastung und Beanspruchung von Double Duty Carern in Deutschland. Frankfurt am Main.
1Mitarbeit in externen Gremien und Verbänden
  • Centrum für Diversität und Demografie der TU Dresden (ordentliches Mitglied)
    Seit: 01.03.2017
1Organisierte Fachveranstaltungen
  • Experten-Ringvorlesung "Ohne Moos nix los"