Forscherprofil


Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Wolter

Zentrum für angewandte Forschung und Technologie e. V.

E-Mail: sebastian.wolter(at)htw-dresden.de

6Publikationen
  • Entwicklung von nachhaltig ökologisch nutzbaren Pflanzensystemen mit Regenwassermanagement, Feinstaubminimierung und erergetisch nutzbarer Biomasseproduktion.
    Wolter S., Wolter A. und F.-G. Schröder 2012:, 2012. Entwicklung von nachhaltig ökologisch nutzbaren Pflanzensystemen mit Regenwassermanagement, Feinstaubminimierung und erergetisch nutzbarer Biomasseproduktion.. Abschlusssbericht ZIM; BMWi.
  • Potentials of running a Living Wall. Acta Horticulturae
    A. Wolter, S. Wolter and F.-G. Schroeder,, 2011. Potentials of running a Living Wall. Acta Horticulturae. Acta Hort. 2012 947 19.
  • Living Wall – Potenzial eines modernen Fassadenbegrünungssystems
    Wolter S., NowakA., Domurath N. und F.-G. Schröder 2010, 2010. Living Wall – Potenzial eines modernen Fassadenbegrünungssystems. Veitshöchheim (Forschungsforum Landschaft ).
  • Untersuchung eines Pflanzenkultursystems auf hydroponischer Basis zur Fassadenbegrünung.
    Neugebauer, L., S. Wolter und F.-G. Schröder, 2009. Untersuchung eines Pflanzenkultursystems auf hydroponischer Basis zur Fassadenbegrünung. . BHGL 26/2009 S. 56..
  • Development of hydroponic plant culture systems for urban facade greenery.
    Wolter S., and F.-G. Schroeder 2008: , 2008. Development of hydroponic plant culture systems for urban facade greenery.. Acta Hort. 843, p. 393-402 . .
  • Grüner Feinstaubfilter mit Sofortwirkung – Welchen Beitrag kann die Hecke am laufenden Meter“ zur Feinstaubentlastung in Städten leisten?
    Wolter, S.; Brohm D.; Domurath N.; Diebel J. und F.-G. Schröder 2008: , 2008. Grüner Feinstaubfilter mit Sofortwirkung – Welchen Beitrag kann die Hecke am laufenden Meter“ zur Feinstaubentlastung in Städten leisten? . HTW-Dresden, Berichte und Informationen 1/2008, 17-19. .