G835 – Bautechnik

Modul
Bautechnik
Structural Engineering
Modulnummer
G835 [FV 30c]
Version: 1
Fakultät
Geoinformation
Niveau
Diplom
Dauer
2 Semester
Turnus
2 Semester, Start Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann
ulrike.weisemann(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann
ulrike.weisemann(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Bautechnik (1)" ,"Bautechnik (2)"

Prof. Dr.-Ing. Joachim Schneider
joachim.schneider(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Bautechnik (1)" ,"Bautechnik (2)"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Bautechnik (1)"

Deutsch
in "Bautechnik (2)"

ECTS-Credits

5.00 Credits
3.00 Credits in "Bautechnik (1)"
2.00 Credits in "Bautechnik (2)"

Workload

150 Stunden
90 Stunden in "Bautechnik (1)"
60 Stunden in "Bautechnik (2)"

Lehrveranstaltungen

0.87 SWS (0.87 SWS Sonstiges)
0.60 SWS (0.60 SWS Sonstiges) in "Bautechnik (1)"
0.27 SWS (0.27 SWS Sonstiges) in "Bautechnik (2)"

Selbststudienzeit

136.95 Stunden
81.00 Stunden in "Bautechnik (1)"
55.95 Stunden in "Bautechnik (2)"

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

Schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Bautechnik (2)"

Lehrform

Lehrgespräch in Konsultationen: Tafel, Powerpointpräsentation

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Straßenbau:

  • Bestandteile des Straßenquerschnittes, Wahl der Ausbauparameter, Aufbau der Straßenkonstruktion Straßenoberbau), Befestigungsschichten; Bauweisen,
  • Knotenpunkte (Gestaltung, Entwässerung)

Eisenbahnbau:

  • Querschnittsgestaltung von Aus- und Neubaustrecken (Lichtraumprofil, Gleisabstände, Querschnitte der freien Strecke und Bahnhöfe)
  • Konstruktion des Oberbaus, Unterbaus und der Erdbauwerke
  • Gleismessungen / Instandhaltung des Oberbaus
Qualifikationsziele

Die Studierenden erwerben Fachkenntnisse über die wesentlichen Bestandteile einer Straßenverkehrsanlage sowie die notwendigen Kenntnisse für den Straßenentwurf.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten über die Querschnittsgestaltung von Aus- und Neubaustrecken, über die konstruktive Gestaltung von Eisenbahnfahrwegen sowie über die Durchführung von Gleismessungen und die Instandhaltung des Oberbaus.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Bautabellen für Ingenieure, 18. Auflage, Werner Verlag, 2008
  • Wendehorst; Muth: Bautechnische Zahlentafeln, 32. Auflage, Viehweg + Teubner Verlag, 2007
  • Natzschka: Straßenbau: Entwurf und Bautechnik, Teubner-Verlag, 2003
  • Matthews: Bahnbau, Viehweg + Teubner Verlag, 2007
  • Manuskripte der Fakultät Bauingenieurwesen/Architektur der HTW Dresden, Dresden
Aktuelle Lehrressourcen

keine

Hinweise

Für die Prüfungsvorleistung(en) und Prüfung(en) ist die Prüfungsordnung maßgebend.