B374 – Bauinformatik 2

Modul
Bauinformatik 2
Informatics for Civil Engineers
Modulnummer
B374 [BD W1]
Version: 1
Fakultät
Bauingenieurwesen
Niveau
Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Undine Kunze
undine.kunze(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Undine Kunze
undine.kunze(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Bauinformatik 2"

Dr. rer. nat. Cornelia Vanselow
cornelia.vanselow(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Bauinformatik 2"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Bauinformatik 2"

ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (1.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Übung | 2.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

Alternative Prüfungsleistung - Computerprojekt
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Bauinformatik 2"

Lehrform

Vorlesung, Übung, Praktikum

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Vorlesung "Modellierung und Visualisierung"

  • Modellierung und Rendering
  • 3D-Modellierung, insbesondere Volumenmodellierung (Objekte, Methoden, Modellierungstechniken)
  • Vektor- und Rastergrafiken
  • Rendering-Verfahren
    (Flat Shading, Gouraud Shading, Phong Shading, Raytracing, Radiosity, Photon Mapping, Hybridtechniken)
  • Bildspeicherung
  • Farbmodelle
  • Beleuchtungsmodelle
    (Lichtquellen, Schatten, Oberflächengestaltung)
  • Materialmodellierung
    (Farbe, Reflexionsvermögen, Transparenz/Transluszenz, Oberflächenstrukturen mit Texturen und prozeduralen Maps, Texture-, Bump-, Opacity-, Reflection-Mapping)
  • Animation
  • Darstellungs- und Präsentationstechniken

Übung "Modellierung und Visualisierung"

  • Erlernen und Erproben der o. g. Verfahren, Methoden und Techniken mit einem geeigneten Softwaresystem

Praktikum

  • Projekt "Visualisierung" als individueller Beleg:
    Modellierung und Visualisierung eines Bauwerks, Raums bzw. Gebäudeteils (Erstellen des 3D-Geometriemodells des Szenarios, Kamera-, Licht- und Materialdefinition, Rendering fotorealistischer Darstellungen, Erstellung von Präsentationsunterlagen, Vortrag und Projektpräsentation)

Qualifikationsziele
  • Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischer Kompetenz zur Aufbereitung und Lösung von Aufgaben aus dem Bauingenieurwesen mit Hilfe der Verfahren und Techniken der 3D-Modellierung und Visualisierung
  • Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten zum effizienten Einsatz von Computersystemen in der Ingenieurarbeit
  • Erwerb von praktischer Kompetenz in den Bereichen Gestaltung, Darstellung und Präsentation (Softskills)
Sozial- und Selbstkompetenzen

Erwerb von gestalterischen Kompetenzen und Vervollkommnung von Präsentationstechniken

Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen

Kenntnisse und Fertigkeiten in 3D-Modellierung und Building Information Modeling (BIM)

Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

durch Lehrende über Lehrplattform OPAL und WEB-Seiten bereitgestellt: Präsentationen zu den Lehrinhalten, Übungshefte, Tutorien, Übungsbeispiele, Praktikumsaufgaben, Projektarbeiten

Aktuelle Lehrressourcen

Aktuelle Software: AutoCAD und Revit (3D--Modelierung und Rendering)

Hinweise
Keine Angabe