M001 – Konstruktionslehre

Modul
Konstruktionslehre
Technical Design
Modulnummer
M001
Version: 1
Fakultät
Maschinenbau
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Iris Römhild
iris.roemhild(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Iris Römhild
iris.roemhild(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Konstruktionslehre" ,"Darstellende Geometrie"

Prof. Dr.-Ing. Gunther Claus Stehr
gunther.stehr(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Konstruktionslehre"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Konstruktionslehre"

Deutsch
in "Darstellende Geometrie"

ECTS-Credits

5.00 Credits
4.00 Credits in "Konstruktionslehre"
1.00 Credits in "Darstellende Geometrie"

Workload

150 Stunden
120 Stunden in "Konstruktionslehre"
30 Stunden in "Darstellende Geometrie"

Lehrveranstaltungen

6.00 SWS (3.00 SWS Vorlesung | 3.00 SWS Übung)
4.00 SWS (2.00 SWS Vorlesung | 2.00 SWS Übung) in "Konstruktionslehre"
2.00 SWS (1.00 SWS Vorlesung | 1.00 SWS Übung) in "Darstellende Geometrie"

Selbststudienzeit

60.00 Stunden
60.00 Stunden in "Konstruktionslehre"
0.00 Stunden in "Darstellende Geometrie"

Prüfungsvorleistung(en)

Beleg
in "Konstruktionslehre"

Beleg
in "Darstellende Geometrie"

Prüfungsleistung(en)

Schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 180 min | Wichtung: 100%
in "Darstellende Geometrie"

Lehrform
Konstruktionslehre:
  • Vorlesung
  • Übung
Darstellende Geometrie:
  • Vorlesung
  • Übung
Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
Konstruktionslehre:

Konstruktionslehre I - Technische Darstellung

  1. Technisches Zeichnen
  2. Normung
  3. Toleranzen und Passungen
  • Maßtoleranzen
  • Passungen
  • Form- und Lagetoleranzen
  • Oberflächenbeschaffenheit

4. Einführung in die konstruktive Gestaltung

Darstellende Geometrie:
  1. Projektionsarten
  2. Axonometrie
  3. Orthogonale Zwei- und Mehrtafelprojektion  
  •  Darstellung von Punkten, Geraden und Ebenen
  •  Bestimmung wahrer Größen
  •  Ebenflächig, Krummflächig begrenzte Fundamentalkörper
Qualifikationsziele
Konstruktionslehre:

Die Studenten beherrschen wesentliche Grundlagen, die für das  Zeichen und Lesen von Technischen Zeichnungen sowie für das Konstruieren notwendig sind.

 

Darstellende Geometrie:

Die Studierenden verfügen über ein strukturiertes räumliches Vorstellungsvermögen und beherrschen die Grundlagen für die maßgenaue und anschauliche Darstellung von technischen Objekten. Sie sind in der Lage, das erworbene Wissen auch auf Freihandskizzen und CAD-Modelle zu übertragen.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
Konstruktionslehre:

Literaturempfehlungen werden den Studenten in der Vorlesung/Übung vorgestellt.

Darstellende Geometrie:

Literaturempfehlungen werden den Studenten in der Vorlesung/Seminar vorgestellt.

Aktuelle Lehrressourcen

Lehrmaterial und Einschreiblisten sind über die Lehr- und Lernplattform OPAL verfügbar
Link zum OPAL-Katalog der Fakultät Maschinenbau

Hinweise
Konstruktionslehre:

Alle Prüfungsleistungen des Moduls müssen mit mindestens "ausreichend" (4,0) bestanden werden.

Schnittstelle zu anderen Modulen:

  • M005 - Werkstofftechnik
  • M007 - Maschinenelemente
  • M008 - CAD-Grundkurs