G825 – Vermessungstechnik I

Modul
Vermessungstechnik I
Practical Surveying I
Modulnummer
G825 [FV 07]
Version: 1
Fakultät
Geoinformation
Niveau
Diplom
Dauer
3 Semester
Turnus
Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Wolffried Wehmann
wolffried.wehmann(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Wolffried Wehmann
wolffried.wehmann(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Vermessungstechnik I (1)" ,"Vermessungstechnik I (2)" ,"Vermessungstechnik I (3)"

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Lehmann
ruediger.lehmann(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Vermessungstechnik I (1)" ,"Vermessungstechnik I (2)" ,"Vermessungstechnik I (3)"

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Vermessungstechnik I (1)"

Deutsch
in "Vermessungstechnik I (2)"

Deutsch
in "Vermessungstechnik I (3)"

ECTS-Credits

11.00 Credits
4.00 Credits in "Vermessungstechnik I (1)"
6.00 Credits in "Vermessungstechnik I (2)"
1.00 Credits in "Vermessungstechnik I (3)"

Workload

330 Stunden
120 Stunden in "Vermessungstechnik I (1)"
180 Stunden in "Vermessungstechnik I (2)"
30 Stunden in "Vermessungstechnik I (3)"

Lehrveranstaltungen

2.86 SWS (2.86 SWS Sonstiges)
1.13 SWS (1.13 SWS Sonstiges) in "Vermessungstechnik I (1)"
1.53 SWS (1.53 SWS Sonstiges) in "Vermessungstechnik I (2)"
0.20 SWS (0.20 SWS Sonstiges) in "Vermessungstechnik I (3)"

Selbststudienzeit

287.10 Stunden
103.05 Stunden in "Vermessungstechnik I (1)"
157.05 Stunden in "Vermessungstechnik I (2)"
27.00 Stunden in "Vermessungstechnik I (3)"

Prüfungsvorleistung(en)

Beleg
in "Vermessungstechnik I (3)"

Beleg
in "Vermessungstechnik I (3)"

Beleg
in "Vermessungstechnik I (3)"

Beleg
in "Vermessungstechnik I (3)"

Prüfungsleistung(en)

Schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Vermessungstechnik I (3)"

Lehrform

Lehrgespräch in Konsultationen: Tafel, Powerpointpräsentation; Demonstrationsübung in Kleingruppen an geodätischen Messgeräten

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung
  • Bezugsflächen der Lage- und Höhenmessung;
  • globale terrestrische Koordinatensysteme;
  • Gauß`sche Abbildung, UTM, GK-Koordinaten; UTM-Koord.
  • Terrestrische Lagemessungen:
  • Einfache Lage- und Streckenmessungen;
  • Aufbau und Prüfung von Winkelmessgeräten und Messverfahren mit diesen Instrumenten;
  • Messverfahren der elektronischen Streckenmessung;
  • Aufbau und Kalibrierung elektronischer Tachymeter;
  • Einzelpunktbestimmung in der Ebene mittels Polygonierung
Qualifikationsziele

Die Studierenden erwerben Fachkenntnisse über die Gestalt und Größe der Erde, über Bezugsflächen, globale terrestrische Koordinatensysteme sowie Überblickswissen über Landesnetze und unterschiedliche Abbildungen in die Ebene.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Messung von Strecken und Richtungen und die Befähigung, diese in unterschiedlichen Aufgabengebieten der Lagepunktbestimmung anzuwenden.

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
  • Kahmen, H.: Angewandte Geodäsie: Vermessungskunde; Berlin: Walter de Gruyter Verlag 2006
  • Witte, B.; Schmidt, H.: Vermessungskunde und Grundlagen der Statistik für das Bauwesen; Heidelberg: Wichmann Verlag 1996
  • Deumlich, F.; Staiger, R.: Instrumentenkunde, Leitfaden für Vermessungsingenieure; Heidelberg, Wichmann-Verlag, 2002;
  • Gruber, F., J.; Joeckel, R.: Formelsammlung für das Vermessungswesen, Stuttgart, Verlag Konrad Wittwer, 2008;
  • Manuskripte und Lehrbriefe der internen Lehrbriefreihe der Fakultät Geoinformation der HTW Dresden, Dresden
Aktuelle Lehrressourcen

keine

Hinweise

Für die Prüfungsvorleistung(en) und Prüfung(en) ist die Prüfungsordnung maßgebend.