G840 – Liegenschaftskataster I

Modul
Liegenschaftskataster I
Land Registry I
Modulnummer
G840 [FV 16]
Version: 1
Fakultät
Geoinformation
Niveau
Diplom
Dauer
2 Semester
Turnus
2 Semester, Start Wintersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dipl.-Ing. Winfried Himmer
winfried.himmer(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dipl.-Ing. Winfried Himmer
winfried.himmer(at)htw-dresden.de

Lehrsprache(n)

Deutsch
in "Liegenschaftskataster I (1)"

Deutsch
in "Liegenschaftskataster I (2)"

ECTS-Credits

9.00 Credits
6.00 Credits in "Liegenschaftskataster I (1)"
3.00 Credits in "Liegenschaftskataster I (2)"

Workload

270 Stunden
180 Stunden in "Liegenschaftskataster I (1)"
90 Stunden in "Liegenschaftskataster I (2)"

Lehrveranstaltungen

1.73 SWS (1.73 SWS Sonstiges)
1.13 SWS (1.13 SWS Sonstiges) in "Liegenschaftskataster I (1)"
0.60 SWS (0.60 SWS Sonstiges) in "Liegenschaftskataster I (2)"

Selbststudienzeit

244.05 Stunden
163.05 Stunden in "Liegenschaftskataster I (1)"
81.00 Stunden in "Liegenschaftskataster I (2)"

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

Schriftliche Prüfungsleistung
Modulprüfung | Prüfungsdauer: 90 min | Wichtung: 100%
in "Liegenschaftskataster I (2)"

Lehrform

Konsultation

Lehrgespräch in Konsultationen: Tafel, Powerpointpräsentation;

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Themenkomplex Liegenschaftsvermessung

Begriffsbestimmungen

Rechtliche Grundlagen

Vorbereitung, Durchführung und Bearbeitungen von Fortführungsvermessungen

Themenkomplex Liegenschaftskataster

Funktion des Liegenschaftskatasters

Bestandteile

Historische Entwicklung

Bodenschätzung

Themenkomplex Grundbuch

Funktion des Grundbuches

Aufbau und Inhalt

Private Grundstücksrechte

Komplex A

Bestandteile des Liegenschaftskatasters (ALK, ALB, DMS, ALKIS); das Liegenschaftskataster als Basis des Geoinfor-mationssystems; Abriss der historischen Entwicklung des Liegenschaftskatasters; die Schätzung des Kulturbodens in Deutschland; Einfluss der Bodenreform in der ehemaligen Sowjetischen Besatzungszone und deren Auswirkungen auf das Liegenschaftskataster; Eigentumsnachweis des Waldes in Karten und Registern;

Komplex B

das Grundbuch und seine Bestandteile; Funktion des Grundbuches; Historische Entwicklung des Grundbuches; Erscheinungsformen des Grundeigentums; Elektronisches Grundbuch;

Komplex C

Begriffsbestimmungen, Anlässe und Gegenstand von Liegenschaftsvermessungen; Qualitätsanforderungen an Liegenschaftsvermessungen; Vorbereitung, Durchführung und Bearbeitung von einfachen Fortführungsvermessungen

Qualifikationsziele

Kenntnisse

Die Studierenden erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet des Katasterwesens in Deutschland am Beispiel des Freistaates Sachsen, um sowohl bei der Katasterführung als auch bei Katastervermessungen mitarbeiten zu können. Dazu sollen sie in die Lage versetzt werden, theoretisch einfache Katastervermessungs- und fortführungsverfahren im Innen- und Außendienst zu bewältigen. Fach- und Methodenkompetenzen werden durch Selbststudium

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur

Vermessungs- und Katastergesetz

Gesetz über die Bodenschätzung

Bürgerliches Gesetzbuch in der aktuellen Fassung

Grundbuchordnung

  • Kriegel, O.; Herzfeld, G: Katasterkunde in Einzeldarstellungen, Grundwerk 1980, aktuelle Ergänzungslieferung, Heidelberg: Herbert Wichmann Verlag, 2004:
  • Sächsisches Rechtsnormen auf dem Gebiet des Vermessungsrechts (Gesetz nebst Durchführungsverordnung und Verwaltungsvorschriften in den jeweils gültigen Fassungen;
  • Manuskripte und Lehrbriefe der internen Lehrbriefreihe der Fakultät Geoinformation der HTW Dresden
Aktuelle Lehrressourcen

Skripte zu den jeweiligen Themenschwerpunkten

Hinweise

Für die Prüfungsvorleistung(en) und Prüfung(en) ist die Prüfungsordnung maßgebend.