I502 – Spezielle Themen/Technologien der Informatik

Modul
Spezielle Themen/Technologien der Informatik
Selected Techniques and Technologies of Computer Science
Modulnummer
I502 [I-502]
Version: 1
Fakultät
Informatik/Mathematik
Niveau
Bachelor/Diplom
Dauer
1 Semester
Turnus
Sommersemester
Modulverantwortliche/-r

Prof. Dr.-Ing. Arnold Beck
arnold.beck(at)htw-dresden.de

Dozent/-in(nen)

Prof. Dr.-Ing. Peter Sobe
peter.sobe(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Prof. Dr.-Ing. Sabine Hauptmann
hauptman(at)informatik.htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Prof. Dr.-Ing. Robert Baumgartl
robert.baumgartl(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Prof. Dr. rer. nat. Marco Block-Berlitz
marco.block-berlitz(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Prof. Dr. rer. pol. Dirk Reichelt
dirk.reichelt(at)htw-dresden.de
Dozent/-in in: "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Lehrsprache(n)
ECTS-Credits

5.00 Credits

Workload

150 Stunden

Lehrveranstaltungen

4.00 SWS (2.00 SWS Vorlesung | 2.00 SWS Praktikum)

Selbststudienzeit

90.00 Stunden

Prüfungsvorleistung(en)
Keine
Prüfungsleistung(en)

Alternative Prüfungsleistung - Belegarbeit
Modulprüfung | Wichtung: 100%
in "Spezielle Themen/Technologien der Informatik"

Lehrform

Vorlesung / Praktikum

Medienform
Keine Angabe
Lehrinhalte/Gliederung

Gegenstand dieses Moduls ist die detaillierte Betrachtung ausgewählter Themen und Technologien der Informatik.
Der Inhalt zielt auf Entwicklungen, sich abzeichnende Tendenzen und Herausforderungen, die mit der jeweiligen aktuellen Situation verbunden sind.
Daher integriert das Modul  spezielle Teilgebiete der Informatik, die aufgrund ihrer  Aktualität wechseln können oder modifiziert werden.
So sind die konkreten Themen jährlich neu bestimmt und rechtzeitig vor der jeweiligen Einschreibung  ( ... vier Wochen oder so) bekannt zu gegeben.
Insbesondere geht es in diesem Modul um Aspekte der Informatik, die Neuigkeitscharakter haben und/oder durch hohe Praxisrelevanz gekennzeichnet sind.
Daher ergibt sich auch die Bezugnahme auf Forschungs- und Entwicklungsarbeiten und die Einbindung von Lehrveranstaltungen, die Praxispartner direkt einbeziehen.
Dieses Modul bietet den Studierenden die Möglichkeit, ausgehend von grundlegenden Fachinhalten Teilgebiete der Informatik bei gleichzeitiger Vertiefung bewusst zu integrieren , dies ausgehend von der jeweils aktuellen Situation.

Qualifikationsziele

Fähigkeit, aktuelle, exemplarische Entwicklungen unterschiedlicher Themengebiete in das Fachgebiet der Informatik einzuordnen, zu verstehen und anzuwenden

Sozial- und Selbstkompetenzen
Keine Angabe
Besondere Zulassungsvoraussetzung
Keine Angabe
Empfohlene Voraussetzungen
Keine Angabe
Fortsetzungsmöglichkeiten
Keine Angabe
Literatur
Keine
Aktuelle Lehrressourcen
Keine
Hinweise
Keine Angabe