B115 – Construction Mechanics

Module
Construction Mechanics
Baumechanik 2
Module number
B115 [BD B2]
Version: 1
Faculty
Civil Engineering
Level
Diploma
Duration
2 Semester
Semester
2 semesters, start winter semester
Module supervisor

Prof. Dr.-Ing. habil. Mirko Slavik
mirko.slavik(at)htw-dresden.de

Lecturer(s)

Prof. Dr.-Ing. habil. Mirko Slavik
mirko.slavik(at)htw-dresden.de
Lecturer in: "Festigkeitslehre 2"

Prof. Dr.-Ing. Christian Barth
christian.barth(at)htw-dresden.de
Lecturer in: "Statik 2"

Course language(s)

German
in "Festigkeitslehre 2"

German
in "Statik 2"

ECTS credits

8.00 credits
4.00 credits in "Festigkeitslehre 2"
4.00 credits in "Statik 2"

Workload

240 hours
120 hours in "Festigkeitslehre 2"
120 hours in "Statik 2"

Courses

8.00 SCH (4.00 SCH Vorlesung | 4.00 SCH Seminar)
4.00 SCH (2.00 SCH Vorlesung | 2.00 SCH Seminar) in "Festigkeitslehre 2"
4.00 SCH (2.00 SCH Vorlesung | 2.00 SCH Seminar) in "Statik 2"

Self-study time

120.00 hours
150.00 hours Self-study - Festigkeitslehre 2
60.00 hours in "Statik 2"

Pre-examination(s)
None
Examination(s)

Written examination
Examination time: 120 min | Weighting: 50% | not to be compensated
in "Festigkeitslehre 2"

Alternative examination - Paper
Weighting: 0% | not graded | not to be compensated
in "Festigkeitslehre 2"

Written examination
Examination time: 120 min | Weighting: 50% | not to be compensated
in "Statik 2"

Alternative examination - Paper
Weighting: 0% | not graded
in "Statik 2"

Form of teaching
Festigkeitslehre 2:

Vorlesungen, Übungen

Statik 2:

keine

Media type
No information
Instruction content/structure
Festigkeitslehre 2:

 Einführung in die Theorie der Einflusslinien:

  • Prinzip der Einflusslinie
  • Einflusslinien ausgewählter statisch bestimmter Systeme
  • Auswertung von Einflusslinien für maßgebende Querschnittsstellen

Schubspannungen infolge Querkraftbiegung:

  • Schubspannungen bei kompakten Querschnitten
  • Schubspannungen bei dünnwandigen Querschnitten

Grundlagen der Torsionstheorie

  • Torsion bei Kreisquerschnitten
  • Dünnwandige geschlossenen Querschnitte
  • Dünnwandige offene Querschnitte

Statik 2:
  • Prinzip der virtuellen Verrückungen:

Arbeitsgleichung, Integraltabellen, Berechnungsbeispiele
Biegelinien ebener Stabzüge

  • Kraftgrößenmethode

Herleitung der Elastizitätsgleichungen
Berechnung der Stütz- und Schnittgrößen ebener statisch unbestimmter Stabtragwerke
Formänderungen statisch unbestimmter Tragwerke

  • Die Methode der Finiten Elemente (FEM)

Stabtragwerke
Einführungsbeispiel
Plattentragwerke
Herleitung grundlegender Gleichungen
Modellbildung und Fehlerquellen
Praktische Probleme der Methode

Qualification objectives
Festigkeitslehre 2:

Erwerb ausreichender Fertig- und Fähigkeiten, um einfache baumechanische Aufgaben selbständig lösen zu können, Befähigung zur effektiven Nutzung von kommerzieller Statiksoftware für Kontrollrechnungen

Statik 2:

Erwerb ausreichender Fertig- und Fähigkeiten, um einfache baumechanische Aufgaben selbständig lösen zu können, Befähigung zur effektiven Nutzung von kommerzieller Statiksoftware für Kontrollrechnungen

Social and personal skills
No information
Special admission requirements
No information
Recommended prerequisites
No information
Continuation options
No information
Literature
Festigkeitslehre 2:

Skripte des Dozenten als Vorlesungsvorlage werden bereitgestellt Bücher: Bochmann, Fritz: Statik im Bauwesen, Verlag für Bauwesen Schneider , Klaus-Jürgen: Bautabellen für Ingenieure, Werner Verlag Barth, Christian; Rustler, Walter:  Finite Elemente in der Baustatik-Praxis, Bauwerk-Verlag Werkle, Horst: Finite Elemente in der Baustatik, Vieweg Verlag

Statik 2:

Skripte des Dozenten als Vorlesungsvorlage werden bereitgestellt Bücher: Bochmann, Fritz: Statik im Bauwesen, Verlag für Bauwesen Schneider , Klaus-Jürgen: Bautabellen für Ingenieure, Werner Verlag Barth, Christian; Rustler, Walter: Finite Elemente in der Baupraxis, Bauwerk-Verlag Werkle, Horst: Finite Elemente in der Baustatik, Vieweg Verlag

Current teaching resources

keine

Notes
No information